Blog

Schreiben Sie hier in unser Gästebuch / Blog – dazu müssen Sie angemeldet & registriert sein.

Anmelden, um einen neuen Beitrag zu schreiben

Registrieren
Peer-Gynt schrieb am 10. Oktober 2017 um 12:35:
Die Etappen für die Monate Januar bis April 2018 habe ich erheblich verändert. Die Hurrikans IRMA und MARIE haben in den nördlichen Inseln zwischen Dominica und den British Virgin Islands sehr große Schäden an Häusern und Infrastruktur hinterlassen. Insofern müssen sich die Insulaner mit Hilfe aus aller Welt die nächsten Monate auf den Wiederaufbau konzentrieren. Ich möchte daher für das kommende Halbjahr die südliche Karibik segeln und erst in 2019 die nördlichen Antillen ansteuern, in der Hoffnung, dass dann viele große Probleme beseitigt sind. Dann kann die Bevölkerung uns Segler hoffentlich wieder mit ihrer herzlichen Fröhlichkeit empfangen. Ahoi Norbert
Die Etappen für die Monate Januar bis April 2018 habe ich erheblich verändert. Die Hurrikans IRMA und MARIE haben in den nördlichen Inseln zwischen Dominica und den British Virgin Islands sehr große Schäden an Häusern und Infrastruktur hinterlassen. Insofern müssen sich die Insulaner mit Hilfe aus aller Welt die nächsten Monate auf den Wiederaufbau konzentrieren. Ich möchte daher für das kommende Halbjahr die südliche Karibik segeln und erst in 2019 die nördlichen Antillen ansteuern, in der Hoffnung, dass dann viele große Probleme beseitigt sind. Dann kann die Bevölkerung uns Segler hoffentlich wieder mit ihrer herzlichen Fröhlichkeit empfangen. Ahoi Norbert
Peer-Gynt schrieb am 8. Juli 2017 um 11:37:
Ende Mai haben Balu und ich das Sicherheitstraining besucht und mit ISAF-Zertifikat abgeschlossen. Bergung MoB, Rettungsinsel, Feuer- und Leckabwehr usw. wurden praxisnah vermittelt.
Ende Mai haben Balu und ich das Sicherheitstraining besucht und mit ISAF-Zertifikat abgeschlossen. Bergung MoB, Rettungsinsel, Feuer- und Leckabwehr usw. wurden praxisnah vermittelt.
Peer-Gynt schrieb am 20. April 2017 um 8:30:
Balu und ich werden Ende Mai am ISAF-Sicherheitstraining teilnehmen. Das findet in Neustadt/Holstein statt. Hier werden alle relevanten Punkte geübt, um auf der Hochsee Problemlösungen parat zu haben.
Balu und ich werden Ende Mai am ISAF-Sicherheitstraining teilnehmen. Das findet in Neustadt/Holstein statt. Hier werden alle relevanten Punkte geübt, um auf der Hochsee Problemlösungen parat zu haben.
Peer-Gynt schrieb am 29. März 2017 um 11:31:
Die Peer Gynt bleibt bis 2019 in der Karibik und wird von Mai 2018 bis Januar 2019 auf Curaçao stationiert sein. Danach geht es bis Mai 2019 zurück zu den British Virgin Islands, um wieder nach Europa zu segeln.
Die Peer Gynt bleibt bis 2019 in der Karibik und wird von Mai 2018 bis Januar 2019 auf Curaçao stationiert sein. Danach geht es bis Mai 2019 zurück zu den British Virgin Islands, um wieder nach Europa zu segeln.
h.k.wolf schrieb am 21. März 2017 um 18:19:
Hallo Norbert, die web-Seite ist doch super geworden. Habe noch ein paar Segeler informiert. Wie ich es verstehe, hast Du mich für die November-ARC vorgemerkt. Danke. Heiner
Hallo Norbert, die web-Seite ist doch super geworden. Habe noch ein paar Segeler informiert. Wie ich es verstehe, hast Du mich für die November-ARC vorgemerkt. Danke. Heiner
Peer-Gynt schrieb am 17. März 2017 um 9:47:
Das Startgeld ist bezahlt. Die PEER GYNT ist in der Startliste des ARC. Siehe unter Links.
Das Startgeld ist bezahlt. Die PEER GYNT ist in der Startliste des ARC. Siehe unter Links.
Norbert Hössermann schrieb am 15. März 2017 um 12:33:
Die website ist online.
Die website ist online.